Aktuelles    Training   Termine  Berichte   Philosophie  Geschichte   Kontakte   Gästebuch  Chin.Sternzeichen   Links
Berichte

Kobudo-Lehrgang in Lüdinghausen

am 12.März 2011

Am 12.03.2011 versammelten sich knapp 20 Karate-begeisterte in der Lüdinghauser Ostwallhalle zum ersten, vom Karateverein Bushido Lüdinghausen ausgerichteten, Kobudo-Lehrgang. Vermittelt wurde das Wissen um Grundlegendes Hanbo- und Tonfa-Jutsu von Thomas Mayer-Gall, 2. Dan, Kobudo-Trainer bei Concordia Ossenberg in der Stilrichtung Gendai Goshin Kobujutsu. Eingeleitet wurde der Lehrgang durch eine Aufwärmeinheit mit und ohne Hanbo (ca. 91 cm langer Stock), bei der die Teilnehmer ihr Geschick demonstrieren konnten. Nachdem nun alle gelockert und warm waren, begann man mit einfachen Grundtechniken (Kihon) das Gespür für die Waffe zu erlernen, um schließlich das vorher Erlernte in Selbstverteidigungssituationen zu erproben. Dabei mussten einige Karate-Kas neu lernen, dass ein Stock ziemlich schmerzhaft und in brenzligen Situationen doch sehr hilfreich sein kann. Mit guter Laune und voller Tatendrang ging es dann, nach einer kleinen Pause, mit dem Tonfa (Schlagstock mit Seitengriff) weiter. Der Umgang mit dieser exotisch anmutenden Waffe war ungewohnt und wurde doch schnell von den hochmotivierten Sportlern erlernt. Thomas vermittelte grundlegende Angriffs- und Abwehrtechniken, die auch am Partner ausprobiert werden durften, um sie auf ihre Effektivität hin zu prüfen. Um das Thema Tonfa abzurunden, wurde dann noch eine Kata (Bewegungsform) erlernt, die nochmal das gesamte Repertoire an Schnelligkeit, Kraft, Flexibilität und Genauigkeit der Teilnehmer forderte. Abgeschlossen wurde der Lehrgang nach circa 5 Stunden mit einer Erklärung der richtigen Anwendung von Waffen (z.B. Gelenkhebel-Prinzipien) und einer Vorführung von fortgeschrittenen Techniken durch Thomas. Die anwesenden Mitglieder des Karatevereins waren sich einig, dass so ein Lehrgang, so anstrengend er auch gewesen sein mag, auf jeden Fall wiederholt werden solle und beendeten den Tag, wenn auch erschöpft, vollauf zufrieden.

  Weitere Bilder
Zurück Presse Hier